Eine Veranstaltung wie die Branche sie sich wünschte

traffics zieht überaus positives Resümee der FVW Counter Days und zeigt sich hochzufrieden mit der eigens organisierten Reisemesse

Berlin (w&p) 10. November 2021 – Erfolgreiche Veranstaltung mit großer Wiedersehensfreude: Vom 28. bis 31. Oktober waren mehr als 200 Touristiker eingeladen, bei den FVW Counter Days auf Mallorca dabei zu sein. traffics fungierte als Hauptorganisator der Reisemesse am dritten Veranstaltungstag und war hierbei für die Location, Musik, Kulinarik, Ausstattung sowie die Supplier zuständig. Für die Teilnehmer waren die Counter Days in mehrfacher Hinsicht ein außergewöhnliches Erlebnis. Immerhin war das Event das erste seiner Art, das ein Zusammenkommen mit Branchenmitgliedern in derartigem Umfang ermöglichte. Auf dem Programm standen Workshops, Vorträge, Networking und Gala-Dinner. Zahlreiche Eindrücke vor Ort rundeten das Programm ab. Wer nicht live dabei sein konnte, hatte die Chance, wesentliche Inhalte durch die Online-Angebote der FVW mitzuverfolgen.

Untergebracht waren die Gäste im Hotel Zafiro Palace Andratx, das erst vor wenigen Monaten seine Tore geöffnet hatte. Weitere Hotels waren Partner der Reisemesse, die traffics in der stilechten Finca Biniorella in Camp de Mar organisiert hatte. Zu den Ausstellern der Hospitality-Branche zählten die Morgana Group, die AM Resorts, Hotel Ocean Drive Port Portals sowie die Valentin Hotels – allesamt arbeiten eng mit der traffics-Tochter Connected Destination zusammen, die nebst traffics selbstverständlich ebenfalls Aussteller im Messe-Bereich war. Weitere Exhibitors aus der Branche waren Alltours, Aldiana, FTI, Sixt sowie das Fremdenverkehrsamt von Katar und Qatar Airways. Für entspannte Gesprächsrunden sorgte die traffics Kundenlounge.

Neben der Organisation der Reisemesse am Event-Samstag sorgten traffics und Connected Destination noch für weitere Highlights – insbesondere durch die Expertise, die Vernetzung vor Ort und die große Marktkenntnis. So durfte beim Programm natürlich ein Besuch des Connected Destination-Büros im Herzen von Palma nicht fehlen. Zudem sorgte das in Mallorca ansässige Team für kulturelle Unterhaltung durch „Xeremiers“ mallorquinische Volksmusikanten. Nicht zuletzt vermittelte es Aussteller, die die sprichwörtliche mallorquinische Würze beitrugen: darunter etwa Fet a Sóller –  ein Anbieter und Produzent regionaler Produkte – die Bäckerei Fornet de la Soca, das Café Arabay mit seiner eigenen Röstung sowie Casa Vinya, das die Gäste mit einer Weinverkostung erfreute.

traffics-Chef Salim Sahi zeigt sich mit den Counter Days überaus zufrieden und kommentiert: „Nach der langen Zeit von Unsicherheit, Social Distance und Verzicht gab es einen enormen Bedarf, sich in dieser Form wieder zu sehen und auszutauschen. Dass das Event auf der liebsten Insel der Deutschen stattfand, war das i-Tüpfelchen für die Besucher. Ich freue mich, dass alle die Veranstaltung derartig genossen haben und nicht zuletzt gebührend miteinander feiern konnten. Auch von den Ausstellern haben wir überaus positives Feedback erhalten. Wir sind stolz, dass traffics so einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg des Events leisten konnte.“

Über das Unternehmen traffics:

Seit 1999 ist traffics eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und zählt weltweit zu den Pionieren der digitalen Reiseindustrie. traffics steht für die innovative und kundenorientierte Entwicklung von Beratungs-, Such- und Buchungssystemen für Reisen. Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter mit mehr als 1,3 Milliarden Euro vermitteltem Reiseumsatz pro Jahr. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen und neuen Erfindungen konnte traffics bereits eine Reihe von Awards gewinnen und nachhaltige Standards in der gesamten Industrie setzen. traffics ist Mitgründer und Initiator des Branchenverbands für den Offenen Touristischer Daten Standard (OTDS) – zudem ist das Unternehmen aktiv in Gremien des Deutschen ReiseVerbands (DRV), im Travel Industry Club (TIC), im Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) sowie dem Bundesverband Startups.

Pressekontakt traffics:

Roberto La Pietra

Wilde & Partner Communications GmbH

roberto.lapietra@wilde.de

Telefon: +49 (0)89 17 91 90 – 45

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *